Monday

Ich bin Fliesenleger von Beruf. Aber die Situation in Nigeria ist so gefährlich, dass ich dort nicht arbeiten und normal leben kann.

Ich bin mit dem Boot von Libyen nach Italien gefahren. Wir waren zwei Tage an Bord. Von 50 Passagieren haben 14 überlebt. Die anderen sind im Wasser gestorben. Die Küstenwache hat mich in letzter Sekunde gerettet - ich bin unendlich dankbar dafür.

Als ich in Österreich angekommen bin, wurde mir sofort geholfen. Ich habe so viel Hilfsbereitschaft noch nie erlebt.

Ich bin ein sehr stiller Mensch. Ich freue mich, dass in Österreich Frieden herrscht.

Ich kann noch nicht gut Deutsch. Ich spreche aber Englisch, das hilft mir! Sobald ich arbeiten darf, möchte ich auf jeden Fall berufstätig sein ... ich kann viele Dinge machen!

Mehr Gesichter


MiM Miteinander im Mittelgebirge - Freundeskreis Flüchtlinge
c/o Susanne Marini, Plattach 2, 6095 Grinzens

Tel.:  0680 11 68 665
email:  s.marini@miteinander.tirol

http://www.miteinander.tirol/showstory/monday/7
Abgerufen am: 18.11.2017